Was Sie über die Rasse Beauceron wissen müssen

Was Sie über die Beauceron-Rasse wissen müssen

Für alle Hundeliebhaber da draußen, die den perfekten Begleiter finden möchten, mit dem sie die nächsten 10 bis 15 Jahre verbringen können. Ein Hund ist ein perfekter Freund, den Sie an Ihrer Seite haben und Ihre Familie schützen können, und er wird Ihnen auch endlose Freude bereiten. 

Deshalb tun wir das, was wir hier bei SOS Beauceron tun. Unsere Organisation hat ihren Sitz in der Schweiz und wir setzen uns zusammen mit anderen vernachlässigten Hunden für Beaucerons ein. Wir möchten, dass die Leute verstehen, wie erstaunlich diese Rasse ist und warum Sie es nicht bereuen werden, eine zu adoptieren. Schauen Sie sich also einige Fakten über die Rasse an, die Sie über den Beauceron wissen sollten: 

Beaucerons müssen von klein auf trainiert werden

Eines der ersten Dinge, an die sich Beauceron-Besitzer erinnern müssen, ist, dass sie so früh wie möglich trainiert werden müssen. Es wäre am besten, einen jüngeren Welpen zu bekommen und ihm die Grundausbildung beizubringen, wenn er älter wird. Dies liegt daran, dass der Beauceron eigentlich eine hartnäckige Rasse ist. 

Sie müssen sich wirklich die Zeit und Mühe nehmen, ihnen Gehorsamstraining zu geben. Sie müssen dies über ein Jahr lang konsequent tun, dann sollten sie sich selbst daran erinnern können. 

Beaucerons brauchen viel Spielzeit und Bewegung

Da die Beauceron eine große Rasse ist, sind sie sehr aktiv und spielen normalerweise gerne. Schon in jungen Jahren müssen sie selbstständig laufen und laufen können. Daher ist es am besten, einen umzäunten Garten zu haben, in dem sie herumlaufen und spielen können, auch wenn Sie nicht in der Nähe sind. 

Wenn Sie Freizeit haben, gehen Sie mit ihnen spazieren. Gehen Sie mit ihnen in den Park oder vereinbaren Sie ein paar Spieltermine mit anderen Hunden. Dies gibt ihnen die Möglichkeit, etwas zu erkunden und wird ihnen helfen, auch mit anderen Hunden sozialisiert zu werden. 

Beaucerons sind wachsam und wachsam 

Einer der Gründe, warum die Menschen diese Rasse so lieben, ist, dass sie ein ausgezeichneter Wachhund ist. Wenn Sie einen Hund suchen, der Sie und Ihre Familie schützt, dann ist dies die perfekte Wahl. Immer wenn sie auf unbekannte Personen stoßen oder ungewohnte Gerüche riechen, ist Ihr Beauceron in Bewegung. 

Beaucerons sind große und wunderschöne Hunde 

Wenn Sie einen Beauceron noch nicht leibhaftig gesehen haben, werden Sie feststellen, dass sie absolut hinreißend sind. Die Rasse kann zwischen 65 und 85 Pfund groß werden und ist auch für ihr schönes schwarzes Fell bekannt. Ein Blick auf diese wunderschöne Rasse, und Sie werden sich in kürzester Zeit in sie verlieben.

Beaucerons sind pflegeleichte Hunde 

Besitzer möchten normalerweise wissen, ob es einfach oder schwer ist, sich um ihre Hunde zu kümmern. Dies bedeutet Pflege in Bezug auf die Pflege und ob ihre Haare oder Nägel häufig geschnitten werden sollten oder nicht. Beaucerons haben kein dickes Fell, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen, alle paar Wochen zum Friseur zu gehen.

Schreibe einen Kommentar